Die geburtige Spanierin absolvierte ihr Musikstudium am Oberkonservatorium in San Sebastián und beendete es mit Auszeichnung.

Danach nahm sie ein Gesangsstudium in Deutschland an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin auf und war Schülerin von Julia Varady, Marion Lukowsky und besuchte die Liedklasse von Prof. Wolfram Rieger.

Sie nahm am Meisterkursen von Enedina Lloris, Kriemhild Martens und Montserrat Caballé teil.

Zur Zeit ist sie Schülerin des renomierten Tenor Rafael A. Ortiz, Schüler von Maria Callas.

Sie ist Stipendiatin des Kulturforums San Sebastián und der AIE/Spanien.

Die Lyrische-Koloratur Sopranistin sang bereits die Norina in Don Pasquale an   der HfM „Hanns Eisler“.

Im Berliner Hebbel-Theater spielte sie die Partie der Osasa mit dem RIAS-Jugendorchester in dem Operntryptichon von Hindemith und die Rolle der Susana in “La Verbena de la Paloma“ von Tomás Bretón.
Sie sang die Zerlina als Gast an der UdK und spielte die Hauptrolle in der Zarzuela-Inszenierung „Adiós, Julián“ in der Kulturbrauerei, wo Sie auch bei der Klassik Sommer mit Spanischer Musik zu erleben war.

Anlässlich des 100. Geburtstages von J. Rodrigo sang sie dessen "4 Madrigales Amatorios" im Konzerthaus Berlin.

Im Schlosstheater- Rheinsberg spielte sie eine der Hauptrollen in “Ein Fest bei Prinz Heinrich”, dass in Fersehen ORB übertragen wurde.

Sie sang in Madrid in der Urauffürung von „Cuerpos Deshabitados“, Kammeroper mit Musik von José María Sánchez-Verdú, und war in Rahmen der Ultraschall Festival in Berlin zu hören.

Zwei CD von ihr sind bereits erschienen. Eine mit dem S.Ignacio Kinderchor und „Confluencias“ bei Several Records mit Musik von JM Sánchez-Verdú.

Ausser ihren Auftritten in Deutschland, Frankreich und Spanien führten sie ihre Gastspiele nach Japan (Tokio, Osaka, Nagoya,) und nach Montevideo, Buenos Aires, Lima, Santiago de Chile, San José de Costa Rica und Mexico D.F.

Darüberhinaus errang sie den zweiten Preis bei dem 1º Haikus (Gedichte) Wettbewerb von R.E.N.F.E.2006, den zweiten Preis im Tanzwettbewerb „Premio Rotonda-Cuidad de San Sebastián“ 1991, den ersten Preis im Regional Leichtathletikwettbewerb 1988 und ist eine ausgebildete Tänzerin im Orientalischen Tanz.